Banner VH-Fassaden Produkte
Die Lösung für ein Haus mit Zukunft

UNSERE PRODUKTE

eröffnen eine neue Dimension von Qualität und Gestaltungsvielfalt.

HPL Aufbau

Aufbau HPL-Platten:

  1. Abschluss-Overlay zum Schutz der Dekorschicht.
     
  2. Bedruckte Dekorpapiere in Uni- Farben oder vielfältigen Dekoren getränkt mit Melaminharz.
     
  3. Kernaufbau, bestehend aus Phenolharz imprägnierten Kraftpapiern.

Der Werkstoff HPL steht für High-pressure decorative laminates, in Deutsch: Dekorative Hochdruck-Schichtpressstoffplatten. Diese Platten bestehen, wie oben ersichtlich, aus mehreren Schichten, die zu 60-65% aus Zellulosefasern (Holz gewonnene Naturfasern) und zu 30-40% aus gehärteten Harzen bestehen.

Der Kernteil setzt sich aus Zellulosefaserbahnen (Kraftpapieren) zusammen, welche mit Phenolharzen imprägniert werden. Darüber erfolgt ein Dekorpapier, das mit wärmehärtendem Melaminharz imprägniert wird und sich in Uni-Farben oder mit einem Sujet bedrucken lässt (z.B. einer Metall- oder Holzreproduktion). Als letzte Lage erfolgt ein Overlaypapier zum Schutz der Dekorschicht mit hohem Harzaufnahmevermögen. Unter Zufuhr von grosser Hitze und hohem Druck verschmelzen die Schichten ineinander und durch das Rückkühlen und Aushärten der Reaktionsharze entsteht ein homogenes Material mit einer geschlossene Oberfläche sowie hoher Roh-Dichte und selbsttragenden Eigenschaften ab einer bestimmten Dicke.

Demzufolge entsteht ein duroplastischer Verbundwerkstoff auf der Basis von Harzen und Papieren. Durch die härtbaren Harze und den hohen Druck bei der Herstellung entsteht ein einzigartiges und robustes Material mit einer sehr widerstandsfähigen, modernen und dekorativen Oberfläche. Aus diesem Grund ist HPL mit seinen guten Eigenschaften ein allgegenwärtiger Bestandteil des täglichen Lebens geworden und findet vielseitige Anwendungen und Einsatzmöglichkeiten.

Nutzen auch Sie die einzigartigen Eigenschaften von HPL. Klicken Sie sich durch die Website und lassen Sie sich inspirieren.